Über uns

Mirjam Netzer

Erste Berufsausbildung als kaufmännische Angestellte. Nach einer Weltreise absolvierte ich eine Zweitausbildung zur Bühnentänzerin bei der Colombo Dance Factory in Zürich und im Dance Loft St. Gallen/Rorschach. Ich trainierte zwei Jahre intensiv mit der Jennifer Muller Company aus New York Contemporary Dance. In dieser Zeit lernte ich meinen Körper und meinen Geist sehr gut kennen und weiss, wo ich meine Ziele setzen kann aber auch, wo meine Grenzen sind.

Ich habe in verschiedenen Tanzproduktionen mitgewirkt, musste dann aber wegen meiner Gelenke zur Prophylaxe und Unterstützung ins Fitness. So bin ich in die Fitnessbranche gerutscht und das mit viel Freude. Ich besuchte diverse Weiterbildungen und begann, selbständig und angestellt an namhaften Schulen und Fitnesscentern in St. Gallen, Tanz und Fitness zu unterrichten. Nebenbei habe ich an zahlreichen Produktionen mitgeholfen und mitgewirkt, Anlässe choreographiert und Workshops durchgeführt.

2001, kurz nach der Geburt meines ersten Kindes, habe ich mein eigenes Tanzstudio eröffnet und bis heute gehört meine Leidenschaft dem Tanz und der Bewegung – denn Bewegung ist Leben.

Mirjam Netzer

Isabelle Lamouille

In der dritten Oberstufe wechselte ich wegen meiner grossen Liebe zum Ballett an die Sportschule in Genf, damit ich mich ganz auf den Tanz konzentrieren konnte. Ich bekam von der Migros-Kultur-Promotion ein Stipendium und durfte an der Hamburger Staatsoper meine Ausbildung zur Ballett-Tänzerin absolvieren.

Anschliessend bekam ich ein Engagement an der Wiener Staatsoper. Ich blieb dann noch als freie Mitarbeiterin in der Ballett-Gruppe Hofmann/Basel in Wien, bevor ich am Stadttheater St. Gallen ein Engagement bekam, bei welchem ich unter anderem auch Auslandtourneen und Fernsehauftritte hatte.

Nach einem Jahr Auszeit um meinen Körper zu regenerieren und ihm eine Pause zu gönnen begann ich, als freie Mitarbeiterin Ballett und Tanz zu unterrichten. Nebenbei choreographiere ich verschiedene Shows und Anlässe.

Isabelle